derhamburger_landgang_hygge_062017-185_web.jpg

Neue Freunde!

 

Hanseatisch unkompliziert zeigen Sie Ihre Verbundenheit zur Stadt und bekommen Hamburgs größtes Magazin – das ist nämlich DER HAMBURGER – stets druckfrisch ins Haus. Und was nette Freunde eben so tun, tun wir auch. Wir laden unsere Freunde gelegentlich und zwanglos – meist bei einem anderen guten Freund – zu schönen, kleinen Veranstaltungen ein, die üblicherweise nur dem Freundeskreis exklusiv offen stehen. Und wenn wir Ihnen sonst mal einen Gefallen tun können, machen wir das gerne.

 

12 Monate, 4 Ausgaben, 4 x 25 Exemplare HAMBURGER, 1.250 Euro netto

Sie werden Freund für ein Jahr, die allermeisten Freunde begleiten den HAMBURGER (schon) sehr lange. Dafür erhalten Sie von jeder der 4 jährlich erscheinenden Ausgaben des HAMBURGERS 25 druckfrische Exemplare zur Weitergabe an Kunden, Gäste, Freunde oder allen, die Hamburg ebenfalls lieben könnten. Eine Ausgabe sollten Sie aber immer für sich behalten.

 

Wir binden Sie dafür in jeder Ausgabe mit einem guten schwarz-weiß Foto, Ihrem Namen, Ihrer Position, Ihrem Stadtteil, Ihrer Firma und Ihrer Website auf den Seiten des HAMBURGER FREUNDESKREISES ein. Wenn Sie zu zweit auf das Foto möchten, bekommen Sie ein doppelt so großes Foto und honorieren das bitte mit 1.750 Euro netto für das Jahr. Interesse?

FREUNDE BRAUCHT MAN NICHT ZU SUCHEN. SIE FINDEN SICH. 

Die Events

„Freundschaft, das ist wie Heimat.“ hat Kurt Tucholsky mal gesagt.
So sehen wir das auch. Der Hamburger Freundeskreis trifft sich in seiner Stadt. Bei seinen Freunden. So lernt man sich besser kennen

HYGGE BRASSERIE & BAR 

Baron-Voght-Straße 179, 22607 Hamburg, hygge-hamburg.de

HYGGE BRASSERIE & BAR 

BARKASSEN MEYER 

FOTOS: JULIA SCHWENDNER

Der Hamburger Hafen ohne Barkassen, das wäre wie Venedig ohne Gondeln!
Zum Glück gibt´s Hafenrundfahrten mit Barkassen-Meyer. Übrigens seit 100 Jahren fest im Hamburger Hafen verankert.

Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 6

20359 Hamburg

barkassen-meyer.de

MUTTERLAND CÖLLN’S 

Das Cölln‘s ist Deutschlands älteste Austernstube. Bereits 1760 wurde hier mit Fisch und Meeresfrüchten gehandelt. Die Separees, Holzpaneelen und 30.000 handbemalten Fliesen sind denkmalgeschützt und erzählen ein Stück Hamburger Geschichte.

Brodschrangen 1-5

20457 Hamburg

coellns.de

DEICHTORHALLEN HAMBURG