Kunsthalle

©Kunsthalle

IN LOVE

Kunsthalle

Der neue Beckmann ist ein echter Coup. Es ist mit rund 4 Millionen Euro der bisher teuerste Kauf in der Geschichte des Museums. Das Bild mit
dem Titel „Selbstbildnis Florenz“ aus dem Jahr 1907 zeigt einen jungen, selbstbewussten Maler am Anfang seiner Weltkarriere. Der Vergleich mit „Messi kommt zum HSV“ hinkt. Im Gegensatz zum Weltfußballer hing Beckmann nämlich schon 30 Jahre in der Kunsthalle als Leihgabe rum.

Weitere Tipps zum Verlieben!