pod.jpg

©Henning Heide

Ein Geschäftsmann, der Zahlen respektiert, aber am Ende doch dem Bauchgefühl vertraut: Patrick Rüther ist einer der umtriebigsten Gastronomen in der Hansestadt – und darüber hinaus. Aufgewachsen in Bergedorf und geboren in Lübeck, ist er eigentlich studierter Jurist. Aber statt sich in Paragrafen auszuleben, beschloss er im Jahrhundertsommer 2003 einen Hamburger City Beach Club zu eröffnen. Das war der Beginn seiner Gastro-Karriere.

 

Mit TV-Koch Tim Mälzer gründete er 2009 die Bullerei in den Schanzenhöfen, es folgte unter anderem das Restaurant Hausmann’s am Frankfurter Flughafen. Er ist zudem Mitinhaber der Agentur Tellerrand Consulting und gehört außerdem zum Gründungsteam des Braugasthauses „Altes Mädchen“. Seit seinem Ausstieg dort leitet er gemeinsam mit Axel Ohm die Überquell Brauwerkstätten in den denkmalgeschützten Riverkasematten am Hamburger Fischmarkt. 

 

Viele wegweisende Projekte pflastern seinen Weg –  und einige Auszeichnungen. Unter anderem ernannte ihn der Rolling Pin zum Gastronom des Jahres, und zwar 2020 (gemeinsam mit Koral Elci und Jo Riffelmacher), sowie 2019 und 2014 (damals gemeinsam mit Tim Mälzer). Aber Patrick kennt auch die dunklen Seiten der Selbstständigkeit. Er weiß, wie es sich anfühlt, wenn Pläne nicht funktionieren.  Das Restaurant Hausmanns’s in Düsseldorf mussten Tim Mälzer und er 2019  schließen – weil’s schlicht nicht lief. Aber Patrick ist ein Kämpfer, er lässt sich nicht unterkriegen. Im Frühjahr diesen Jahres eröffneten sie mit dem »Pezzo di Pane« ein neues Restaurant am Frankfurter Flughafen. 

 

Wo holt der Mann sich diesen Optimismus und seine Tatkraft her? Manchmal sind es wohl die Auszeiten, die weiterhelfen. Wo der zweifache Familienvater diese verbringt und was ihn geschäftlich neben der Gastronomie noch reizen würde, das erfahrt Ihr in diesem Podcast.

ueberquell.com

bullerei.com

tellerrand-consulting.com

hausmanns-frankfurt.de

Podcast.de
Apple Podcasts

Spotify

Host: Regine Marxen | Die Schreibfrau
die-schreibfrau.com
hhopcast.de

Postproduktion & Sounddesign:
Stefan Endrigkeit, Edgartown Studio Hamburg

wellen.png

Nicht lang schnacken.

Machen. Podcast lauschen.

Viel Spaß dabei!

Den HAMBURGER Podcast gibt’s auf podcast.de, Apple Podcasts und auf Spotify. Wir freuen uns riesig, wenn Sie diesen abonnieren, bewerten
und Ihren Freunden empfehlen! Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, kommt er frei Haus zu Ihnen ins Postfach geflattert.