Partnerstadt Marseille –

Mythen und Moderne

 

 

 

AUTORIN: KATHARINA MIKLIS

FOTO: CHRIS BOYER

Diesen Artikel finden Sie in unserer Ausgabe 30

» MAGAZIN BESTELLEN

„C’est tout à fait normal!“, rufen mir die Tischnachbarn lachend zu. Niemand schafft einen ganzen Teller Bouillabaisse. Ich lasse den Hafen hinter mir, flaniere über die Prachtstraße La Canebière in die von Palmen gesäumte Shoppingstraße Rue Saint-Ferréol. Mir wird klar, dass die Bouillabaisse für die Marseiller mehr als eine Suppe ist. Ein Lebensgefühl.
In dem Moment kitzelt der Duft orientalischer Gewürze meine inzwischen verwöhnte Nase. Wenige Minuten vom Hafen entfernt, tauche ich in eine andere Welt ab: In der Rue Longue des Capucins, im Einwandererviertel Noa­illes, preisen die Händler statt edler Fische orientalische Spezialitäten, Schafsfüße, exotische Gewürze, Handys, koscheres Fleisch, Töpfe oder eine Rasur an. Verschleierte Frauen begutachten kritisch bunte Stoffballen. Hühner flattern in Käfigen. Ergraute Araber rauchen vor der „Bar de la Marée“ Shisha. „Bouillabaisse? Nie gegessen“, brummt Younes aus Marokko bei einem Minztee. Wenn ich wissen wolle, wie Marseille schmeckt, solle ich in der ägyptischen Patisserie gegenüber ein klebrig-süßes Baklava mit Pistazien und Honig probieren. Oder beim Algerier das beste Fisch-Couscous der Stadt testen. Das ist Marseille: eine Mischung aus Gerüchen, Geschmäckern, Kulturen. Eine Stadt, die eigentlich aus 111 Dörfern besteht. Und tatsächlich: Eben noch war ich im Maghreb, kurz darauf stehe ich auf einer italienischen Piazza. Doch führt jeder Weg zum Vieux Port. Morgen wird Michel wieder seinen Stand aufklappen und Geschichten erzählen. Von seiner ewigen Sehnsucht nach dem Meer, den Fang- und Flirterfolgen von damals – und von der Bouillabaisse, die so ist, wie Marseille selbst: ein Mosaik aus alten Legenden und neuen Zutaten, Mythen, Moderne, der Sonne und der See. Erst die Vielfalt macht beides perfekt. Die komplette Reportage lesen Sie in unserer Ausgabe Frühling 2016.

Newsletter

Hamburg von seiner schönsten Seite.

Jetzt eintragen!