Spotlight

Gute Adressen ziehen gute Adressen an.

Unsere Spotlightreihe beleuchtet Strassenzüge, die ins Auge fallen – schauen Sie mal genauer hin!

Aktuell in Ausgabe 45

Am Kaiserkai

In der Straße vor dem ehemaligen Kaispeicher A – inzwischen als Elbphilharmonie bekannt – schlägt das kulturelle Herz der Hafencity. Musiker, Genussmenschen, Künstler, Fotografen, die das perfekte Elphi-Motiv schießen wollen: Sie alle trifft man Am Kaiserkai

Steinway Spirio Lounge

Geigenbau Schellong Osann

Bootshaus Grill & Bar

Meßmer Momentum

 

» ARTIKEL IM AKTUELLEN MAGAZIN LESEN

Ausgabe 43

Rund um den Michel

Rund um den Michel gibt es Neues zu erkunden und einiges Altes wiederzuentdecken. Die Hauptkirche ist so hoch – vielen Seeleuten war sie vor mehr als hundert Jahren das Erste, was sie elbaufwärts kommend von ihrer Heimatstadt sahen. Ein geweihter Leuchtturm, wie ihn keine andere Stadt hat.   » MEHR

Ausgabe 41

Barmbek

Barmbek hat uns einiges zu bieten: den Duft von Papier und Druckfarbe im Museum der Arbeit, Musik und Theater, 15 Grad unter Null zum Ausprobieren bei Globetrotter, Cafés, leckere Burger in der „T.R.U.D.E.“. Zu Besuch bei TRUDE und Emil, auf dem ehemaligen Fabrikgelände in strahlend roter Backsteinarchitektur am Osterbekkanal.  » MEHR

Ausgabe 40

Burchardplatz/
Kontorhausviertel

Als Teil des Weltkulturerbes Speicherstadt und Kontorhausviertel wird nun deutlich, wie attraktiv der Teil der City im Backstein-Dreieck von Klosterwall, Willy-Brandt- und Steinstraße eigentlich ist.  » MEHR

Ausgabe 38

Koppel 66

Einst Maschinenfabrik, Dreherei und Lager, seit 1981 Haus für Kunst und Handwerk: Die Koppel 66 auf St. Georg ist mehr als eine Ansammlung von Ateliers im selben Hinterhaus. Ein Verein von Handwerkern, Künstlern, selbstorganisiert, immer voll auf den Punkt. Mehr denn je am Puls der Zeit, am Herzschlag der Stadt.  » MEHR

Ausgabe 35

Poolstraße

Wenn ein guter Laden weitere nach sich zieht, werden wir schnell hellhörig. Das Spotlight der Sommer-Ausgabe 2017 richtet sich auf die Poolstraße, 120 m lang, in der Neustadt, zwischen Laeiszhalle und Großneumarkt.  » MEHR

Ausgabe 34

Schanzenhöfe

Wenn gute Adressen gute Adressen anziehen, gucken wir genau hin. 
Diesmal: das Szenequartier Schanzenhöfe, St. Pauli. In den Mauern der sanierten Viehmarkthallen schlägt das stolze Herz der Schlachtbullen weiter
  » MEHR

Ausgabe 44

Klosterallee

Notting Hill und Amsterdam, mitten in Hamburg: weißer Stuck, grüne Weiden, der Isebekkanal, Galerien, Designer, Straßencafés und mit dem Isemarkt ist der schönste (und längste) Wochenmarkt Deutschlands gleich nebenan.  » MEHR

Ausgabe 42

Deichstraße

Hamburgs letzte noch erhaltene Bürgerhäuser aus dem 17. Jahrhundert trotzen dem großen Brand von 1842, der Bombardierung im Zweiten Weltkrieg und einem drohenden Abriss. Lange verschlafen, ist seit ein paar Jahren wieder ordentlich Leben auf der Straße.  » MEHR

Ausgabe 39

Pöseldorf

Milchstraße, Pöseldorf. Eduard Brinkama, betört von Londons Chelsea und Kensington, entdeckt das Idyll aus Remisen und Kutscherhäusern an der Alster Ende der 50er, Jil Sander folgt, der Rest ist Geschichte.  » MEHR

Ausgabe 37

Museumsmeile

Wo sich Ideen und Kultur, Intellektuelle, Künstler, Rocker und Headbanger
in bester Nachbarschaft sammeln, wachsen sie, die Cultured Pearls der Szene. Am Klosterwall, in historischer Markthalle, haben die Künste alle Freiheiten.  » MEHR

Ausgabe 36

Hafenstraße

Die Hafenstraße putzt sich raus. Schauermanns Park am Elbhang,ein grünes Kleinod. St. Paulis Kiez im Nacken, die Elbe und unseren Hafen vor Augen. Hier entsteht ein neuer Hotspot!  » MEHR

Ausgabe 32

Paul-Roosen-Straße

Im Fokus: der bunte und kontrastreiche Bezirk auf St. Pauli, die PaulRoosen-Straße, gefährliches Grenzgebiet, weil man sich dort so gut verlieren kann bei Essen, Wein und Cocktails.  » MEHR

Newsletter

Hamburg von seiner schönsten Seite.

Jetzt eintragen!