Porträts

0403 | 0201

©Uta Gleiser

Statt Kraftstoff fürs Auto gibt es hier Grünes für die Seele: In der denkmalgeschützten Tankstelle vor den Grindelhochhäusern holt Zelda Czok mit ihrer Winkel van Sinkel Plant Station den Dschungel nach Hamburg.  ZUM ARTIKEL

Ausgabe 44

Ahoi!

Eine echte Hamburgensie. Die weltweit einzigartige Schiffsbegrüßungsanlage

Willkomm-Höft am alten Fährhaus ist der scheppernde Traum dicker Pötte.  » MEHR

Ausgabe 43

Der Punzer

Das Senats- und Beedegestühl im Michel, die Ledertapeten im Hamburger Rathaus, die Stühle im Harem des Scheichs von Bahrain: Mario Marquardt hat sie alle restauriert oder neu geschaffen. Er ist Sattler und Punzer. Er ist einer der letzten seiner Art.  » MEHR

Ausgabe 41

Last Man Fishing

Trotz Container-Riesen, Airbus-Ausgleichsflächen und der Elbvertiefung hält der letzte Elbfischer ohne Angst vor Autoritäten die Stellung. Aale gibt es mehr denn je, und dieser Tage kommt der Stint   » MEHR

Ausgabe 40

Hafentaucher Stefan Frey

Als junger Kerl tauchte Stefan Frey seine ersten Runden in einem lausig kalten Pool irgendwo in Ägypten. Noch eine Stunde danach lag er in der Sonne und zitterte am ganzen Körper. Trotzdem war dem Hafentaucher sofort klar, dass das genau sein Ding sein würde » MEHR

Ausgabe 44

Zeitlos

Chronometer von der Alster galten im 19. Jahrhundert als die zuverlässigsten. In einer feinen Manufaktur in Eppendorf produziert Andreas Hentschel in klassische Armbanduhren von höchster Präzision und Schönheit.  

» MAGAZIN BESTELLEN

Ausgabe 42

112 für die 11

Die Feuer- und Rettungswache 11 ist seit 1909 in Betrieb, sie ist die älteste der Stadt. Die 112 Mann Wachpersonal schützen 
unsere Innenstadt und die Hafencity, zu Lande wie zu Wasser.   » MEHR

Ausgabe 41

Sebastian Formella

Und … Spurt! Sebastian Formella ist Hamburger. Und einer der talentiertesten 
deutschen Profi-Boxer überhaupt. Gemeinsam mit dem Europameister waren wir beim Training und auf Schicht im Hafen 
 » MEHR

Ausgabe 40

Peking

Die Viermastbark „Peking“ wird wieder im Hamburger Hafen festmachen. Keine kleine Sensation, nicht nur wegen ihrer imposanten Größe. Es war auch eine Menge Enthusiasmus, Glück und Einsatzbereitschaft nötig, um Hamburg ein neues Wahrzeichen zu geben 

» MEHR

Ausgabe 43

Enfant Sensible

Er ist Oevelgönner Unikat, Wächter des Märchenhaften und einer von Hamburgs wichtigsten Künstlern: Im Juni wurde Albert „Ali“ Schindehütte 80 Jahre alt. Eine Gratulation.  » MEHR

Ausgabe 41

Spurensucher

Im Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Eppendorf werden im Schnitt elf Menschen pro Tag eingeliefert, bei denen unklar ist, wie sie zu Tode kamen. Prof. Dr. med. Jan Sperhake und seine Kollegen helfen festzustellen, ob ein Verbrechen vorliegt.   » MEHR

Ausgabe 40

Meute

Eine Blaskapelle, die Techno spielt. Genial. Müsste man mal machen, dachte sich Thomas Burhorn. Und macht’s. 2016 gründete 
der Jazztrompeter die Band Meute. Und erobert mit seinem ravenden Spielmannszug internationale Bühnen
 » MEHR

Ausgabe 40

Weissenhaus

Ein historisches Schlossgut direkt an der Ostsee verzaubert mit unberührter Natur, grenzenloser Weite und der Ruhe selbst. Weissenhaus ist für seine Gäste „mein Ort“ wie kein anderer. Eine Zeitreise

» MEHR

0403 | 0201

Newsletter

Hamburg von seiner schönsten Seite.

Jetzt eintragen!